Wir benutzen Cookies um für Sie eine möglichst grosses Benutzererlebnis zu gewährleisten. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Die Einstellungen dazu können Sie jederzeit ändern. Weitere Informationen.
OK
en / de
Dienstleistungen
Referenzen
Jobs & Karriere
Über uns
Blog News Kurse/Academy Download Jobs

Sicherheit von Banknoten


Schweizer Banknoten
Die Firma CI Tech Sensors AG in Burgdorf stellt Sensoreinheiten für die Erkennung von Sicherheitsmerkmalen bei Banknoten her. Das Unternehmen ist in einem schnelllebigen Business zu Hause und muss rasch reagieren können wie beispielsweise bei der Lancierung einer neuen Banknote. Standardisierte und automatisierte Abläufe sind deshalb eminent wichtig. Zusammen mit Noser Engineering entwickelt CI Tech Sensors standardisierte Prüfstände zum automatisierten Testen von Sensoren. Das standardisierte automatisierte Testen bringt massive Vorteile, höchste Qualität und Effizienz.

Sicherheitsmerkmale

Banknoten beherbergen unzählige Sicherheitsmerkmale unterschiedlicher Natur und Sicherheitsstufen. So gibt es sogar auch solche, die einzig und allein der Herausgeber (in der Schweiz ist das die schweizerische Nationalbank SNB) kennt. Diese Sicherheitsmerkmale, welche diverse Informationen beinhalten, wurden eingeführt, um Banknotenfälschungen zu erkennen und den Fälschern das Handwerk zu legen. Folgende drei Sicherheitsstufen sind für uns erkennbar:

  1. Die erste Sicherheitsstufe umfasst Eigenschaften, die visuell oder taktil ohne Hilfsmittel für jedermann erkennbar sind wie z. B. Wasserzeichen, Tiefdruck oder Durchsichtregister.
  2. Die zweite Sicherheitsstufe umfasst Verfahren, die schwierig zu kopieren, aber mit einfachen Hilfsmitteln erkennbar sind wie z. B. Mikroschrift oder fluoreszierende Muster. Diese Eigenschaften können auch unsichtbar sein, sind jedoch mittels geeigneter Ausrüstung physikalisch messbar.
  3. Die dritte und höchste Sicherheitsstufe beinhaltet Materialien, deren Zusammensetzung und Nachweisverfahren nur dem Notenhersteller und der Zentralbank bekannt sind.

Der Schweizer Franken hat übrigens weltweit das höchste Sicherheitsniveau.

 

Hersteller von Sensoreinheiten und deren Herausforderung

Die Firma CI Tech Sensors AG in Burgdorf, Schweiz beschäftigt sich mit der Herstellung von Sensoreinheiten für die Erkennung von Merkmalen der Sicherheitsstufe 2, welche dann in Banknotenlesern weltweit für die Validierung und das Handling von Banknoten eingesetzt werden. Die Einführung einer neuen Note, wie z. B. die erst kürzlich lancierte neue 10er-Note, stellt die Firma jeweils vor eine intensive Herausforderung, da es diese möglichst schnell in die bestehenden Produkte der Firma zu integrieren gilt. So ist CI Tech auf möglichst automatisierte Abläufe und dynamische Lösungen angewiesen. Um die Funktionalität von Sensoreinheiten vor der Auslieferung nachzuweisen, werden umfangreiche Tests durchgeführt. Da es jeweils grössere Losgrössen von bis zu einigen hundert Einheiten repetitiv zu testen gilt, wird dieser Ablauf automatisiert.

 

Automatisiertes Testen von Sensoreinheiten mit Software von National Instruments

Die Noser Engineering AG entwickelt in Zusammenarbeit mit der CI Tech Sensors AG Prüfstände für das automatisierte Testen von solchen Sensoren. Zum Einsatz kommt die mächtige Software-Palette von National Instruments, insbesondere LabVIEW und TestStand. Für jede Art von Sensor entsteht dabei ein eigener Prüfstand mit unterschiedlichen Tests, Testablauf und Auswertungen. Alle Sensoren und Prüfstände haben jedoch gewisse Gemeinsamkeiten. Darum hat die CI Tech begonnen, ein TestStand-Framework zu entwickeln, welches die jeweils redundante Funktionalität bereits beinhaltet und nicht bei jedem neuen Prüfplatz neu umgesetzt werden muss. Die Noser Engineering AG hat während der Entwicklung eines neuen Prüfstandes für das automatisierte Testen des sogenannten “Tape Sensor” (welcher die Dicke der Banknote misst) dieses Framework überarbeitet, verbessert und auf einen optimierten Stand gebracht. Nun können zukünftig entwickelte Prüfstände vom Framework stark profitieren, wodurch eine massiv reduzierte Entwicklungszeit resultiert.

 

Effizienzsteigerung durch standardisiert automatisiertes Testen

Durch das standardisierte NI-TestStand-Framework wird nicht nur eine effektivere Ausnutzung der Entwicklungszeit ermöglicht, sondern auch eine Vereinheitlichung der Prüfstände. Ein immer gleich aussehendes GUI ist für die Bediener eine grosse Hilfe, da sie mit dem neuen Prüfstand vertraut sind und die Bedienung routiniert erfolgen kann. Somit werden auch Bedienfehler minimiert, Schulungskosten gespart und insgesamt die Effizienz und Qualität der Prüfstände erhöht. Wie auch die Schweizer Banknoten stehen die Noser Engineering AG und CI Tech Sensors AG für höchste Qualität und Effizienz.

 

NACH OBEN
Ihre persönlichen KontakteIhre Fragen an unseren VerkaufHaben Sie Ideen, Visonen, Herausforderungen oder Projekte?
Kontaktieren Sie unsere Ansprechpersonen!
WINTERTHUR
Marco TölleBusiness Developer, Sales Manager+41 52 303 55 31
Boris ZeltnerSenior Sales Manager+41 52 234 56 16
Daniel BrünggerFilialleiter Winterthur+41 52 234 56 42
Dr. Michael EisenringBusiness Unit Leiter Embedded Systems+41 52 234 56 14
Halm ReusserBusiness Developer, Sales Manager+41 52 303 55 41
Marta GoldmannAssistentin Leitungsteam+41 52 234 56 60
LUZERN
Markus MärkiFilialleiter Luzern+41 41 455 66 08
Denis DruzicStv. Filialleiter Luzern, Business Unit Leiter Projektmanagement+41 41 455 66 24
Niels JäckelProjektleiter+41 41 455 66 18
BERN
Markus MärkiFilialleiter Bern+41 41 455 66 08
Stephan MartiStv. Filialleiter Bern, Business Unit Leiter Software Services+41 31 917 45 11
Cédric RoserensAccount Manager+41 31 917 45 11


Ihre Fragen an unsere ExpertenSind sie auf der Suche nach spezifischen Themen finden Sie hier Ihren direkten Ansprechpartner.
WINTERTHUR
Dr. Michael EisenringBusiness Unit Leiter Embedded Systems+41 52 234 56 14
Patrick SchättinBusiness Unit Leiter Application Development+41 52 234 56 34
Oliver VollBusiness Unit Leiter Application Development+41 52 234 56 51
Mark AlliboneExperte für Mobile+41 52 234 56 49
Ramona Engel PaintnerLeiterin HR/Administration, Assistentin CEO+41 52 234 56 55
Andreas SchickerLeiter Marketing+41 52 234 56 75
LUZERN
Denis DruzicStv. Filialleiter Luzern, Business Unit Leiter Projektmanagement+41 41 455 66 24
Elio LüthiLeiter NI Technologien+41 41 455 66 35
Andreas SchickerLeiter Marketing+41 52 234 56 75
BERN
Stephan MartiStv. Filialleiter Bern, Business Unit Leiter Software Services+41 31 917 45 11
Lukas AnlikerService Manager+41 31 917 45 11
Andreas SchickerLeiter Marketing+41 52 234 56 75


Ihre Fragen an unsere AdministrationWissen Sie nicht so recht wohin mit Ihrer Frage, dann kontaktieren Sie doch einfach unsere
„Stimmen am Telefon“. Sie helfen sehr gerne weiter.
WINTERTHUR
Marta GoldmannAssistentin Leitungsteam+41 52 234 56 60
Tamara InsuaLernende Administration+41 52 234 56 11
Kemal SuterLernender Administration+41 52 303 55 09
LUZERN
BERN
MÜNCHEN
Dusanka SucurAssistentin Leitungsteam+41 41 455 66 11
Myriame RauberAdministration+41 31 339 98 11
Ramona Engel PaintnerLeiterin HR/Administration, Assistentin CEO+41 52 234 56 55
LUZERN
Dusanka SucurAssistentin Leitungsteam+41 41 455 66 11
BERN
Myriame RauberAdministration+41 31 339 98 11
MÜNCHEN
Ramona Engel PaintnerLeiterin HR/Administration, Assistentin CEO+41 52 234 56 55


Unser ManagementGemeinsam wollen wir nachhaltig Ihr Geschäftsziel erreichen – we know how
Geri MollCEO+41 52 234 56 36
Daniel BrünggerFilialleiter Winterthur+41 52 234 56 42
Markus MärkiFilialleiter Luzern/Bern+41 41 455 66 08


Niederlassungen

SCHWEIZ
Winterthur Rudolf-Diesel-Strasse 3, CH-8404 Winterthur +41 52 234 56 11, [email protected]
Luzern Platz 4, CH-6039 Root D4 +41 41 455 66 11, [email protected]
Bern Galgenfeldweg 18, CH-3006 Bern +41 31 917 45 11, [email protected]
DEUTSCHLAND
München Bernabeistr. 1, c/o Steuerkanzlei Schneider Gerald DE-80639 München +49 6252 67 4455, [email protected]

Kontaktformular

Sie haben Fragen?

Füllen Sie folgendes Formular aus, wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Ihr Noser Engineering Team.

* Pflichtfeld

Das möchte ich herunterladen

Füllen Sie folgendes Formular aus.

Ihr Noser Engineering Team.

* Pflichtfeld

Das möchte ich bestellen

Füllen Sie folgendes Formular aus.

Ihr Noser Engineering Team.

* Pflichtfeld